Springe zum Inhalt

Cultibo

mehr: www.cultibo.ch

 

Garten für Alle beteiligt sich auch an der Pflege der Hochbeete im Cultibo. Zudem haben wir das Cultibo als ein Treff für Alle als unsere Stammlokalität für viele Aktionen ausgewählt. Auch das Cultibo ist vom aussterben bedroht, da die Stadt die Zuwendungen Jahr für Jahr kürzen wird. Der Besitzer unterstütz diesen Kulturort sehr. Das heisst das Überleben liegt in den Händen der Bewohner des Quartiers.

Der ideale Zentrale Standort als Eppizentrum für Kulturelle Anlässe, Vernetzung der Bewohner und einfacher Bildung einer Gemeinschaft.

Die Hochbeete wurden im Rahmen des Projecturbain des Bundes finanziert. Silvia Meister die auch den Bauerngarten führt, konnte so im Cultibo die Menschen sehr gut näher an die Diversität unserer Gemüse und Pflanzen bringen. Nun steht die Bewilligung für das 2016 noch aus. Wir von Garten für Alle werden natürlich darum kämpfen, dass die Beete weiter betrieben werden können. Erwachsene wie Kinder hatten eine rege Freude an der Pflege, der Ernte und beim Einpflanzen. Der Wert der die Gemeinschaft dafür zurück empfängt ist unbezahlbar. Es haben sich neue Bekanntschaften ergeben und ein Gemeinschaftsgefühl entstanden.