Springe zum Inhalt

Sälipark

JEDE ZWISCHENNUTZUNG HAT SEIN ENDE. Nach über 3 Jahren Nutzung der Sälipark Brache in Zustimmung der Besitzerin Giroud Olma, müssen wir auf die Saison 2019 den Garten räumen und uns einen neuen Platz suchen.

 

AN DER STELLE MÖCHTEN WIR EINEN RIESEN DANK AUSSPRECHEN AN:

  • Herr Jung und Frau Graf von Giroud Olma
  • Die Regionale Kleinklasse Olten mit Oliver Tschopp
  • Alle Familien und EinzelgärtnerInnen die während den 3 Jahren mit viel Liebe ihre Beete gepflegt haben und das Projekt wachsen liesen.
  • Allen MaterialsponsorInnen die uns mit kleinen Spenden beglückten.
  • Den Demeterhof BUECHEHOF mit Kurt Schüle, die uns über Jahre  mit übrigen Gemüse-, Kräuter- und Blumensetzlingen beschenkten.

Es war für uns eine tolle Zeit, leerreich und für viele Menschen im Quartier auch berreichernd. Doch natürlich werden wir umgehend, nach neuen Brachen umschauen und den vielen Gartenbegeisterten einen neuen Platz suchen.

 

 

Kleine Geschichte des Sälipark Garten:

Am 2. Juni 2015 war der Spatentich, wobei die Betonbeete gefüllt und bepflanzt werden konnten und wir die ersten Hügelbeete anlegten. Aufgrund einer grosszügigen Spende vom Buechehof Lostorf, einem Bio-Demeterbetrieb, hatten wir bereits viele Sommerblumen und auch Gemüsesetzlinge zur Pflanzung zur Verfügung.

Es fand sich wiederholt eine bunte Truppe Freiwilliger ein um die Fläche zu roden und zu heuen, um Erde zu verteilen und zu bepflanzen. Die Ideen, die meist spontan auf dem Platz entsehen, sind grossartig und zeigen bereits die ersten Früchte.

Wir erhielten zudem auf die Gartensaison 2017 ein Gartenhaus von der Landbesitzerin Giroud Olma geschenkt.

 

Aktuelle und vergangenen Neuigkeiten zum Sälipark findest du hier.

 

News, erstes gemeinschaftliches Gärtnern 2016