Repair Café

Gemeinsam flicken und sich austauschen: An Repair Cafés können defekte Gegenstände kostenlos gemeinsam mit ehrenamtlichen Reparaturprofis repariert werden.

Die Idee dahinter
Unser Repair Café möchte den BewohnerInnen von Olten und Umgebung zeigen:
_dass Reparaturen möglich sind,
_wie repariert wird,
_wo Informationen zum Reparieren gefunden werden,
_welche Geschäfte in Olten Reparaturen durchführen,
um Ressourcen zu schonen, Geld zu sparen und sich auszutauschen.

Die Repair Cafés werden in Zusammenarbeit mit der Stiftung für Konsumentenschutz und dem Begegnungszentrum Cultibo organisiert.
Von Pro Velo Region Olten wird an den Repair Cafés zudem ein Veloflickkurs auf Anmeldung angeboten (siehe Agenda).

So funktionierts
Repariert werden:
_Textilien (Loch in der Hose, Knöpfe annähen, …)
_Kleinere Polsterreparaturen (offene Nähte, Knöpfe einziehen an Zierkissen, Sitz- und Bankkissen, …)
_Elektrogeräte (Mixer, Föhn, Bügeleisen, ….)
_Audiogeräte (CD-Player, Radio, Plattenspieler, …)
_Kleinere Metall- und Mechanikreparaturen
_Allround-Reparaturen (Spielzeuge, Kleben, …)
_Holzgegenstände (defekter Stuhl, …)
_Echter Schmuck
_Optimierung von Computer-Einstellungen, Virenentfernung, Daten von Festplatte retten, aufrüsten, Reinigung,…
_Beratung, ob Computer noch repariert werden können

Nicht repariert werden:
_Computer, Handys, iPods, Tablets
_Fernsehgeräte (TV)
_Kaffeemaschinen

Falls wir bei Reparaturen nicht weiterhelfen können oder eine Reparatur zu viel Zeit in Anspruch nehmen würde, stehen wir trotzdem beratend zur Seite.

Hier kannst du mitwirken
Hast du Lust als ReparateurIn, KoordinatorIn, bei der Öffentlichkeitsarbeit, als Köchin für Mitwirkende, beim Empfang oder bei Weiterem mitzuhelfen und dich mit Gleichgesinnten auszutauschen? Wer gerne bei zukünftigen Repair Cafés mitwirken möchte, kann sich bei uns melden: repaircafe@oltenimwandel.ch

So erreichst du uns:
repaircafe@oltenimwandel.ch
Das Repair Café im Cultibo
Fotografiert von Anna-Lena Holm (oben) und Jodok Guntern (unten)